HighlightsFußball & LLLHattrick ProjektDownloadsKontakt
    Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Mitteilung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

    Highlights

    Hattrick Abschlussveranstaltung, 8. November 2011, Salzburg

     

    Bitte klicken Sie die folgenden Links um die Konferenzvideos anzuschauen.

    Die Abschlusskonferenz Hattrick stand im Zeichen der Frage: Welche Perspektiven bietet Sport – insbesondere Fußball – für die Arbeit mit jungen MigrantInnen? Die Präsentation des Projektes Hattrick gab den TeilnehmerInnen einen Überblick von der Idee über die Materialentwicklung bis zur konkreten Umsetzung in Fußballvereinen. Kurze Erfahrungsberichte der ProjektpartnerInnen machten auch die Vielfalt in der Projektarbeit deutlich, da in 7 Partnerländern unter zum Teil sehr unterschiedliche Rahmenbedingungen gearbeitet wurde.

     

    In der anschließenden Podiumsdiskussion wurde der Frage nachgegangen welche Rolle der Sport/Fußballverein für die Integration junger MigrantInnen spielt und wie die Verbindung zu persönlicher Aus- und Weiterbildung hergestellt werden kann. Es diskutierten: Dr. Günter Berghammer (die Berater Salzburg), Mag. Franz Erwin Eiersebner (Fachreferent Migration/Land Salzburg) Josef Faschingbauer (Salzburger Fußballverband), Mag. Birgit Staudinger (Integrationszentrum OÖ), Bernd Wimmer (Trainer der BBU)

    Podium_alle_website

     

    Die niederländische Stiftung (L)Earn Respect arbeitet schon seit einiger Zeit mit Jugendlichen – das Thema Integration und Fair Play steht dabei im Vordergrund. Patrick Pranger und Jan Harting präsentierten ihre Projektarbeit.

     

    David Hudelist vom VIDC präsentierte die Iniatitive "FairPlay. Viele Farben. Ein Spiel". Sowie Ergebnisse der Projekte „Sport und integration“ und SPIN – Sport inclusion Network.

     

    Nachmittags hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, in einem Workshop den konkreten Aufbau eines HATTRICK Qualifikationsmoduls kennen zu lernen. Praktische Übungen zur Stärkung der Teamfähigkeit, der Kommunikation und des Vertrauens wurden bei strahlendem Sonnenschein auf dem alten Fußballplatz von Austria Salzburg erprobt .

     

    5. Projektmeeting in Salzburg und Abschlusskonferenz, 7-8.November 2011

    Wie auch das kick off-meeting zu Beginn, fand das Abschlussmeeting  der Projektpartnerschaft Hattrick in Salzburg statt. Alle Beteiligten können auf ein gelungenes Projekt zurückblicken und die Motivation, mit dem Hattrick Konzept weiterzuarbeiten ist bei allen Partnern sehr hoch. Ein gemeinsamer Besuch der Red Bull Arena bildete den offiziellen Abschluss des Projektes Hattrick.

    4. Hattrick Projektmeeting in Marseille, 13-15 April 2011

    Das vierte Projektmeeting kann eindeutig als das arbeitsintensivste Meeting bezeichnet werden. Feedback aus der Pilotphase und der externen Evaluation dienten als Basis für die detaillierte Überarbeitung  der Hattrick Trainingsunterlagen. Diese Überarbeitung verlief zum Teil umfangreicher als geplant, war aber ein wichtiger Schritt, um die Materialien verständlich und benutzerfreundlich aufzubereiten.

     

    Anpfiff zur Pilotphase

    Mit dem neuen Jahr 2011 startet auch Hattrick in eine neue Projektphase: Die Pilotierung der FootbaLLL Workshops und Coach Courses beginnt in allen 7 Projekt-Partnerländern in Kooperation mit verschiedenen Fußballteams. Die Ergebnisse der Pilotierung und der begleitenden Evaluation dienen als Basis für die Fertigstellung der Trainingskonzepte und -materialien.

    3. Hattrick Projekt Meeting in Sofia, 18.-19. Oktober 2010

    Das dritte Projekttreffen wurde dazu genutzt, um die Entwicklung der Hattrick Trainingskonzepte und Materialien für Spieler und Trainer  zu überarbeiten. Darüber hinaus wurde die Pilotphase geplant.

    2. Hattrick Projektmeeting in Palermo, 9.-12. Juni 2010

    Das zweite Projektmeeting war nicht nur ein Arbeitstreffen sondern wurde auch gleich für PR-Aktivitäten genutzt. Im Rahmen der "Mediterraneo Antirazzista" war das Projekt Hattrick nicht nur mit einem  Informationsstand vertreten - einige Projektteammitglieder stellten auch selber ihr fußballerisches Talent unter Beweis.

    Testen Sie Ihr Fußballwissen! 2010 FIFA Worldcup-Quiz

    Kick off meeting, 11-12. Februar 2010, Salzburg, Österreich

    Zum Projektstart gab es ein Treffen mit allen PartnerInnen in Salzburg. Erwartungen an die gemeinsame Projektarbeit wurden geklärt, methodische Ansätze in der Arbeit diskutiert sowie die weitere Vorgangsweise im Projekt besprochen.

    Test